5 wissenswerte Fakten über den Bart

Fakten über den BartUnser Ziel auf diesem Blog ist es Ihnen wissenswerte Fakten rund um den Bart zu liefern. Wir wollen unseren Besuchern einen Mehrwert bieten und uns von anderen Seiten so abheben. Natürlich lassen wir uns selber auch diese Gelegenheit nicht entgehen, um unserer Kreativität, auf diesem Blog über den Bart, freien Lauf zu lassen. Deswegen gibt es hier nun 5 Fakten über den Bart bzw. die Barthaare die man wissen sollte.

#1 Barthaare werden durch das abrasieren nicht dicker

Im Laufe der Zeit eines heranwachsenden Mannes nimmt die Bartbehaarung deutlich zu. Was oftmals mit einem Flaum anfängt, entwickelt sich schnell zu starken Barthaaren. Nun ist es aber auch so, dass sich ein Gerücht in die Welt gesetzt hat, welches besonders bei Männern mit einem schwachen Bartwuchs Anklang findet. Dieses Gerücht besagt, dass die Barthaare dicker und kräftiger werden, sobald man diese abschneidet. Dies stimmt so leider nicht! Wäre dies der Fall, dann hätten wir Männer nach einer bestimmten Zeit Barthaare im Gesicht, die so dick sind wie Baseballschläger.

Was zu dieser Annahme führt, ist, dass die Barthaare optisch dicker aussehen. Da die Barthaare alle unterschiedlich schnell wachsen und am Ansatz abgeschnitten werden, führt dies zu einer optischen Täuschung und lässt den Bartwuchs dichter aussehen. Mit einem einfachen Barttrimmer lässt sich dieser Effekt wunderbar realisieren.

#2 In welchem Alter wachsen die Barthaare?

Diese Frage ist sehr leicht zu beantworten. Schon in jungen Jahren, noch vor der Pubertät eines Mannes, sind ganz feine Gesichtshaare vorhanden. Ab der Pubertät nimmt die Körperbehaarung deutlich zu und zeigt sich mitunter auch im Gesicht in Form eines Bartes. Allerdings ist dies keine Gewähr, denn die Behaarung eines Mannes hängt vom jeweiligen Testosteron-Haushalt und von der Genetik ab. Ein Blick zum Opa & Vater kann ungefähr zeigen wie stark der zukünftige Bartwuchs sein wird.

#3 Wie schnell wächst eigentlich ein Bart?

Hat man einmal einen Fehler beim stutzen des Bartes gemacht, so hofft man nur noch, dass dieser schnell nachwächst. Oder man ist ein heranwachsender Mann und will so schnell wie möglich einen Vollbart tragen. Da stellt sich die Frage, wie schnell wächst denn so ein Barthaar?

Es ist schwer zu verallgemeinern, wie schnell ein Bart wächst, denn dies hängt von verschiedenen Faktoren ab – wie z.B. dem Testosteron-Haushalt und ist von Mann zu Mann unterschiedlich. Je mehr der Mann Testosteron im Blut hat, desto schnell scheinen die Barthaare also zu wachsen. Im Durchschnitt ist es so, dass ein Barthaar ca. 0,4-0,7mm am Tag wächst. Weiterhin zu beachten gilt, dass ein „Austausch“ der Haare stattfindet. Nach einer bestimmten Zeit fallen einzelne Haare ab und es wachsen neue nach.

#4 Wie kann man den Bartwuchs beschleunigen?

Viele Männer wünschen sich den eigenen Bartwuchs zu beschleunigen und hoffen auf Barthaare an Stellen, die kahl geblieben sind. Leider haben Pharmazie-Unternehmen diese Marktlücke erkannt und bieten mittlerweile unterschiedliche Mittel zur Förderung des Bartwuchses an. Häufig sind diese Mittel irgendwelche Gemische die nichts bringen und das Gelbe vom Ei versprechen.

Unser Tipp: Finger weg, da diese die Gesundheit beeinträchtigen können und dieser Bereich noch sehr unerforscht ist.
Einige Männer schwören auf eine ausgewogene Ernährung und viel Wasser. Dies ist jedoch durch Studien auch nicht belegt. Schaden wird es sicherlich nicht, wenn der Mann sich besser ernährt.

#5 Warum jucken Barthaare?

Jeder Mann kennt es, wenn die Barthaare etwas länger werden, dann fängt es sofort an zu jucken. Dieses lästige Jucken am Bart entsteht vor allem dadurch, dass viele Barthaare noch in den Poren der Haut „gefangen“ sind und im schlimmsten Fall unter die Haut wachsen. Weiterhin entsteht der Juckreiz, wenn der Mann auf der Seite schläft und die Barthaare mit der Spitze gegen das Gesicht gedrückt werden.

Diese nervige Tatsache lässt sich nun einmal nicht vermeiden, aber keine Sorge, schon nach paar Tagen hört das Jucken auf. Wenn Sie sich einen Bart wachsen lassen wollen, dann empfehlen wir den Griff zu einem geeigneten Bartöl & Bartshampoo. Damit wird die Gesichtshaut stimuliert und der Juckreiz nimmt deutlich ab. Aber Achtung: Verwenden sie kein herkömmliches Shampoo für Ihren Bart, sonst entfernen sie die guten Fette vom Barthaar und Ihre Gesichtshaut wird trockener.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.