Panasonic ER-1611 im Test

Panasonic ER-1611 TestWir sind seit dem ersten Tag absolut begeistert wie der Panasonic ER-1611 Barttrimmer die Barthaare exakt und schnell auf eine Einheitliche Länge trimmt. Durch den fast täglichen Gebrauch haben wir ein klares Bild vom ER-1611 bekommen und sehen uns in der Lage einen ausführlichen Testbericht zu schreiben.

Der Panasonic ER-1611* ist eine Profi-Haarschneidemaschine bei der man deutlich den Qualitätsunterschied im Vergleich zu anderen Geräten merkt. Eine extrem robuste und solide Bauweise lässt das Gerät angenehm in der Hand liegen und macht sich als sattes Gewicht bemerkbar.

Wenn Sie schon unzählige Haar- und Bartschneider ausprobiert haben und es satt haben das diese schon nach kurzer Zeit den Geist aufgeben, oder einfach nicht den für sie gedachten Sinn und Zweck erfüllen, dann sollten Sie sich unbedingt unseren Panasonic ER-1611 Testbericht durchlesen.

Produktdaten: Panasonic ER-1611

  • Linearmotor mit 10.000 Schwingungen pro Minute
  • Drehregler für Schnittlängeneinstellung des Schermessers in 5 Stufen von 0,8 bis 2,0 mm
  • 3 Kammaufsätze für 6 Schnittlängen: 3-4 mm, 6-9 mm und 12-15 mm
  • 1 Stunde Ladezeit für ca. 50 Minuten kabellosen Betrieb
  • Geeignet für Bart- & Kopfhaare

barttrimmer auf amazon

Panasonic ER-1611 im Test

Kaum ein anderer Haartrimmer hat so viele positive Bewertungen und Rückmeldungen auf Amazon.de und natürlich auch auf unserer Barttrimmer Test Seite, wie der Panasonic ER-1611. Hergestellt wird das Produkt von Panasonic nicht in China, sondern direkt in Japan und das merkt man auch. Die Mechanik hinter dem Klingenblock ist aus Metall und nicht wie bei fast allen preiswerteren Geräten aus Plastik. Diese Profi-Haarschneidemaschine überzeugt nicht nur mit der tadellosen Qualität von Panasonic, sondern auch mit der herausragenden Schneidequalität.

Ergebnis nach dem Trimmvorgang

Im Vergleich zu billigen Barttrimmern ist es nicht mehr nötig mehrmals über die gleiche Körper-Region zu fahren, da die spezielle Klinge alle Haare sofort erfasst und auf die gewünschte Länge stutzt. Die intelligente Bauweise verhindert das sich Haare zwischen den Klingen und dem Kammaufsatz stauen – somit ist diese Schneidemaschine für Barthaare und Kopfhaare bestens geeignet. Dies spart Ihnen weiterhin Zeit, da Sie den Aufsatz nicht ständig abnehmen müssen, um den Scherkopf von angesammelten Haaren zu befreien.

Mitgeliefert werden beim Panasonic ER-1611* drei Kammaufsätze die für sechs verschiedene Schnittlängen verwendet werden können. Die Schnittlänge lässt sich minimal auf 0,8mm und maximal auf 15mm verstellen (siehe auch Produktdaten). Für einen drei Tage Bart, oder einen kleineren Vollbart ist dieser Barttrimmer perfekt geeignet – besonders dann, wenn Ihr Bart sehr widerspenstig, dick und borstig ist.

Alle Barthaare werden schon beim ersten Zug auf eine gleiche Länge gebracht und auch schwierige Stellen sind absolut kein Problem – einmal drüber und fertig! Im Vergleich zum Panasonic Barttrimmer tun sich da andere Produkte sehr schwer damit.

Die Barthaare fliegen bei diesem Barttrimmer etwas weniger in alle Richtungen, dennoch ist eine Reinigung des Waschbeckens nach dem Trimmvorgang nötig. Eine gute Abhilfe könnte Ihnen ein Auffangtuch sein, über welches wir schon berichtet haben.

Nach der Gebrauchsanleitung sollte der Barttrimmer mit dem mitgelieferten Maschinenöl gewartet werden, damit Ihnen dieser lange erhalten bleibt und die Bauteile durch die große Kraftwirkung nicht zu schnell verschleißen.

Akku- Ladezeit & Durchhaltevermögen

Der Akku beweist sich in unserem Test als sehr leistungsstark. Schon nach 1 Stunde Ladezeit können Sie den Bartschneider für 50 Minuten bei voller Leistung in Gebrauch nehmen. Daher empfiehlt sich der Panasonic ER-1611 auch als sehr guter Reisebegleiter.

Sobald der Akku eine gewisse Grenze unterschreitet, leuchtet die LED-Anzeige auf und gibt Ihnen so das Signal, dass der Trimmer ans Netzteil angeschlossen werden sollte. Anders als bei anderen Barttrimmern, bleibt die Leistung bei einem schwachen Akku konstant und es erfolgt eine abrupte Abschaltung des Gerätes, wenn der Akku leer ist.

Fazit des Panasonic ER-1611 Trimmer’s

Der Panasonic ER-1611 Barttrimmer ist eigentlich kein Konsumerprodukt für den Endverbraucher, sondern für professionelle Friseure gedacht. Diese verwenden fast alle den ER-1611, da dieser aktuell das beste Produkt auf dem Markt ist. Diese Haarmaschine kostet deutlich mehr als andere Produkte, ist aber jeden Cent wert. Wenn Sie keine Lust haben jedes Jahr einen neuen Bart- und Haarschneider zu kaufen und sich nicht mit diesem rumschlagen wollen, dann sprechen wir für den Panasonic ER-1611 eine klare Kaufempfehlung aus.

Extra Tipp: Wir empfehlen Ihnen den Kauf des Panasonic ER-1611 Barttrimmers* direkt über Amazon.de zu tätigen. So haben Sie die Gelegenheit das Produkt unverbindlich zu testen. Sollten Sie nicht zufrieden sein, dann besteht die Möglichkeit (die Sie so im Laden vor Ort nicht haben), innerhalb der gesetzlichen Frist von 2 Wochen für Online-Käufe, das Produkt zurück zu senden. Achten Sie aber bitte auf die jeweiligen Händlerangaben zu Rücksendungen. Oftmals sind die Produkte online auch zu deutlich günstigeren Preisen lieferbar.

Panasonic ER-1611

Panasonic ER-1611
9.6

Trimmergebnis

10/10

    Qualität

    10/10

      Ausstattung

      10/10

        Akkulaufzeit

        10/10

          Preis

          9/10

            Pros

            • Perfektes Trimmergebnis für Bart- und Kopfhaare
            • Starke Schneideleistung für alle Haartypen
            • Schnelle Ladezeiten
            • Lange Akku-Laufzeit
            • Top Qualität

            Cons

            • Etwas teuer in der Anschaffung
            • Akku schwer tauschbar

            4 Kommentare

            1. Schon einige Barttrimmer habe ich getestet, aber keiner war so gut wie dieser hier. Die günstigeren Modelle gehen ziemlich schnell kaputt, wenn sie einmal auf den Boden fallen und das kann durchaus einem mal passieren. Hier hat sich Panasonic Mühe gegeben in der Verarbeitung und das Ergebnis am Bart kann sich wirklich sehen lassen. Die Barthaare werden so scharf abgeschnitten das der Unterschied jedem gleich auffällt. Die Anschaffung ist etwas teurer als so ein kleiner MB320C von Remington, aber auf große Sicht gesehen lohnt sich die Investition auf jeden Fall.

            2. Habe den Trimmer geschenkt bekommen und ich finde ihn einfach klasse. Hätte ihn mir selber wohl nicht gekauft, da ich nicht überzeugt war aber nun war ich selber auf der Suche nach einem Geschenk und habe einige Trimmer verglichen. Am Ende bin ich dann wieder bei dem Modell gelandet und werde ihn nun selber verschenken.

            3. Nun habe ich den Er-1611 einen Jahr in fast täglichem Einsatz und bin bis heute durchaus mit meiner Kaufentscheidung zufrieden. Zwar sind 100€ für einen „einfachen“ Trimmer nicht gerade billig aber hier war es absolut die richtige Entscheidung.

              Ich habe einen leichteren Bartwuchs, Lücken und zudem wachsen die Barthaare in alle Richtungen. Schlimmer geht immer, aber ich habe hier schon zu kämpfen gehabt. Mit dem Er 1611 fällt mir das trimmen viel einfacher. Mein Bart sieht gepflegter und gleichmäßiger aus. Nun kann ich auch einen etwas längeren Bart tragen, ohne das ich aussehe wie ein gerupftes Huhn.

              Für alle mit einem schwachen Bartwuchs und widerspenstigen Barthaaren ist dieses Modell genau das richtige und die Lösung für das Problem. Davor habe ich immer günstige Trimmer von Remington etc. bis 30€ gekauft, welche nie länger als 6 Monate gehalten haben, oder zurückgeschickt wurden, weil sie einfach meinen Anforderungen nicht gerecht wurden.

            4. Anfangs war ich skeptisch so viel Geld nur für einen einfachen Trimmer auszugeben, aber meine Zweifel wurden nach dem ersten Einsatz beseitigt. Daumen hoch für den besten Barttrimmer!

            Kommentar hinterlassen

            Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.