So schneiden Sie einen 3 Tage Bart

3 Tage Bart schneidenEin 3 Tage Bart ist voll im Trend und bei vielen Frauen sehr beliebt. Dieser Bartstyle lässt einen Mann lässig aber dennoch gepflegt aussehen, erfordert aber auch eine gewisse Bartpflege.

Viele der Männer rasieren sich meistens komplett und warten 3 Tage – wie der Name es bereits sagt – dass der Bart die gewünschte Länge erreicht.

Was aber viele nicht wissen ist, dass der 3 Tage Bart innerhalb von ein paar Minuten fertig sein könnte und man diesen coolen Bartstyle die ganze Zeit über im Gesicht haben kann, ohne sich komplett zu rasieren.

Mit einem Bartschneider geht die Sache ganz schnell. Einfach auf die gewünschte Länge einstellen und schon können Sie sich den Bart zurecht formen. Dabei sollten Sie auf ein paar Kleinigkeiten achten, wenn Sie so einen Bartschneider gebrauchen.

Welcher Bartschneider ist empfehlenswert?

Bevor Sie Ihren geliebten 3 Tage Bart zurecht formen können, müssen Sie sich erst einmal einen geeigneten Bartschneider kaufen. Einen Barttrimmer gibt es schon zu günstigen Preisen bei Amazon. Natürlich sind die gehobenen Produkte etwas teurer und dementsprechend etwas besser in der Qualität.

Empfehlenswerte Bartschneider Hersteller sind unter anderem folgende:

  • Panasonic
  • Braun
  • Grundig
  • Remington

Wichtig beim Kauf eines neuen Barttrimmers ist, dass Sie darauf achten, ob dieser eine verstellbare Längeneinstellung hat oder eventuell Aufsatzkämme nötig sind.

Ein weiterer wichtiger Aspekt ist natürlich die Schneideleistung, denn nicht jeder Barttrimmer schneidet den Bart gleichmäßig. Viele Barttrimmer sind laut, aber schneiden die Barthaare unregelmäßig ab.

Am besten werfen Sie vor dem Kauf einen Blick auf unseren Bartschneider Test und vergleichen die unterschiedlichsten Modelle miteinander. Auch empfehlenswert ist unsere Bestseller Liste.

3 Tage Bart mit dem Barttrimmer stylen

Jetzt kommen wir zum eigentlichen Sinn dieses Artikels, und zwar wie Sie Ihren Bartschneider für einen 3 Tage Bart richtig verwenden. Ein großes Plus für einen Barttrimmer ist, dass Sie Ihren Bart überhaupt nicht mit Schaum oder Rasiergel einweichen müssen und sofort starten können.

Dies spart nicht nur sehr viel Zeit, sondern auch Nerven und schont zudem Ihre Gesichtshaut vor Hautirritationen.

Stellen Sie zunächst Ihre gewünschte Länge für den 3 Tage Bart ein, idealerweise 3 bis 4 mm. Streichen Sie mit Ihrer Hand einfach gegen den Bartwuchs, sodass die Barthaare nicht am Gesicht flach liegen, sondern etwas mehr aufrecht stehen.

Dies hilft dem Bartschneider alle Haare auf eine gleichmäßige Länge zu stuzen. Wir persönlich fangen gerne am Hals an die Barthaare zu entfernen und arbeiten uns langsam nach oben.

Fahren Sie einfach ein paar Mal mit dem Barttrimmer über eine Stelle, bis Sie merken das dieser Ihren Bart auf die eingestellte Länge gestutzt hat. Dies machen Sie über Ihr ganzes Gesicht, bis der Bart gleichmäßig geschnitten wurde.

Ein extra Tipp zum 3 Tage Bart

Den Bart mit dem Barttrimmer können Sie so stuzen, dass dieser am Kinn und am Schnurrbart 1 mm länger bleibt. Dieser Kontrast sorgt für einen natürlichen Look und ist empfehlenswert. Der Unterschied ist ganz minimal aber verleiht dem Bart einen gewissen extra Schliff.

Mit einem ausgereiften Profi Barttrimmer sind Sie in der Lage so einen natürlichen Kontrast zu erzeugen und Ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen. Schauen Sie sich dazu am besten unseren Bartschneider Test an.

Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.